Side menu

Coaching und Tierkommunikation Hamburg Bergedorf | Tierkommunikation lernen nach Penelope Smith
Seminare Tierkommunikation für Anfänger und Fortgeschrittene - Übungsabende
Seminar, Tierkommunikation, Hamburg, Bergedorf
6440
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-6440,edgt-cpt-1.0.2,ajax_fade,page_not_loaded,,homa-ver-1.3, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Seminare

Hier finden Sie das

Seminarangebot

Es finden regelmäßig Seminare in Tierkommunikation statt. Basiskurse, Fortgeschrittenenkurse, Übungsabende für Basiskursabsolventen.

Nächster Basiskurs Tierkommunikation:

14./15. April 2018
Ort: Haus der Mitte
Duwockskamp 29a
21029 Hamburg-Bergedorf

Kursgebühr für das Wochenende: 260 Euro

Kurs Medialität mit Elisabeth Berger:

20./21. Januar 2018
Ort: Haus der Mitte
Duwockskamp 29a
21029 Hamburg-Bergedorf

Kursgebühr für das Wochenende: 260 Euro

Übungsabende Tierkommunikation:

Jeden dritten Mittwoch im Monat.

Für Basiskursabsolventen.



Die

Kurse/Seminare

Basiskurs Tierkommunikation

Tiere kommunizieren über ihre Körpersprache, über Gerüche und lautlos - auf telepathischem Weg - mit uns. Im Basiskurs erlangen Sie die Grundtechnik, die es Ihnen ermöglicht, bewusst telepathisch und mental mit Ihren Tiergefährt/innen zu kommunizieren. Sie erfahren, dass es ganz natürlich ist, die Gedanken und Gefühle von Tieren direkt zu empfangen und sich dem unendlichen Wissen der Natur intuitiv anzuschließen. Die erworbenen Techniken ermöglichen ein selbständiges Weiterüben im Alltag. Methoden: Vortrag, Erläuterungen der Technik mit praktischen Übungen zu den Techniken, mentale Übungen zur inneren Haltung bei der Tierkommunikation, Körperreisen, Techniken der Selbstreflexion. Sozialformen: Einzelarbeit, Arbeit in Paaren, Übungen in der Gesamtgruppe, Arbeit mit körperlich an- und abwesenden Tieren. Voraussetzung: keine. Bitte mitnehmen: Schreibutensilien & Fotos von lieb gewonnenen eigenen Tieren, Offenheit für Neues.

Fortgeschrittenenkurs Tierkommunikation

In diesem Kurs bestimmen zwei Schwerpunkte unsere Arbeit: Erstmals ist die „Innere Ruhe“ die Grundvoraussetzung für die intuitive Arbeit mit Tieren und der Natur. Diese Ruhe ist erlernbar und natürlich auch trainierbar. Eine Auswahl bewährter Techniken aus der Körperarbeit und der mentalen Entspannung werden in diesem Kurs so vermittelt, dass Sie die Methoden im Alltag selbständig fortführen können. Im Rahmen des zweiten Schwerpunkts arbeiten wir mit verfeinernden Techniken der Wahrnehmung in der Kommunikation mit Tieren und der Natur. Ziel ist es, mit Hilfe von Fotos „Beweise“ im Bereich der Informationsvermittlung zu erlangen und damit die Sicherheit und das Vertrauen in Ihre Intuition zu stärken. Ziel: Verfeinerung und Erweiterung der Techniken Inhalte: Vertiefende Techniken in der Kommunikation, Genauigkeit und Beweise, Entspannungs- und Intuitionsübungen, Meditation Methoden: Informationsinputs, Fotoarbeit; Körperarbeit, Einzel- Paarübungen und Gruppenmeditationen. Bitte mitbringen: Datenblätter von Tieren und Menschen, Schreibutensilien Voraussetzung: Basiskurs



Die

Seminarleiterinnen

Christine Petersen ist ausgebildete Tierpsychologin und Tierkommunikatorin. Seit in paar Jahren hält sie Vorträge zum Thema Hund. Seit 2014 Jahr leitet sie Übungsabende in Tierkommunikation und seit 2015 kommt die Leitung von Basiskursen dazu.

Elisabeth Berger ist Trainerin im Bereich der Erwachsenenbildung und Lehrende an der Universität Salzburg. Sie ist ausgebildete Tierkommunikatorin und Human- und Tierenergetikerin. Seit mehreren Jahren bildet sie selbst Menschen in Tierkommunikation und Energetik aus. Elisabeth Berger leitet in Hamburg die Fortgeschrittenenkurse in Tierkommunikation.