Coaching und Tierkommunikation Hamburg Bergedorf | Hundetraining und Tiko-Training®
6442
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-6442,cookies-not-set,edgt-cpt-1.0.2,ajax_fade,page_not_loaded,,homa-ver-1.3, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive
 

Hundetraining und Tiko-Training®

Achtsames Miteinander

Hundetraining und Tiko-Training®

Tiko-Training® bedeutet tierkommunikationsgestütztes Mensch/Hund-Training. “Normales” Training, Verhaltensberatung, Welpenerziehung – in Verbindung mit Tierkommunikation.

Hundetraining (nur Einzelunterricht)

 

Ziel des Trainings ist, dass Mensch und Hund eine achtsame, vertrauensvolle Beziehung zueinander aufbauen – egal ob mit einem Welpen oder mit einem erwachsenen Hund.

 

Das Konzept beruht darauf, dass der Mensch lernt, seinen Hund zu verstehen und ihn entsprechend durch den Alltag zu führen – so, wie es für SEINEN Hund erforderlich ist. Das beinhaltet u. a. die Vermittlung von theoretischem Fachwissen, Anleitung im Einüben von Hör- und Sichtzeichen.

 

Meine Herangehensweise unterscheidet sich deutlich von herkömmlichen Trainingsmethoden und beruht auf der Grundlage eines emphatischen Umgangs mit Ihrem Tier. Deshalb möchte ich darauf hinweisen, dass ich nur Anfragen von Kunden annehme, die bereit sind, ausschließlich ihren Hund am Brustgeschirr zu führen, Leckerlis als Belohnung einzusetzen und die ein ernsthaftes Interesse an einem achtsamen Umgang mit ihrem Hund haben.

 

Ich bin von der Hansestadt Hamburg ernannte Sachverständige für die Abnahme der Gehorsamsprüfung und zertifiziert nach §11 Tierschutzgesetz.

TIKO-Training® als Erweiterung zum Hundetraining

 

Das Ziel des tierkommunikationsgestützten Mensch/Hund-Trainings ist, eventuelle Störfelder zu finden, Disharmonien wieder ins Gleichgewicht zu bringen, eigene Potenziale zu stärken und somit das Mensch/Hund-Team in Balance zu bringen und Möglichkeiten aufzuzeigen, diese Balance eigenständig halten bzw. wieder herstellen zu können – auch von Anfang an, damit Disharmonien nicht erst auftreten.

 

Inhalte von Tiko-Training®:

  • Erstgespräch mit den Menschen im häuslichen Bereich
  • Tierkommunikations-Erstgespräch mit dem/den tierlichen Gefährten
  • Erstellung eines Trainingsplans

 

Coaching von Mensch und Tier fortlaufend während der Beratungstermine mit Hilfe von:

  • Training
  • Energetik – falls erforderlich
  • Tierkommunikation
  • Achtsamkeitsübungen
  • Schulung theoretischer Grundlagen

Sich kennen will nicht heißen, alles voneinander zu wissen, sondern Liebe und Vertrauen zueinander haben und einer an den anderen glauben.

Albert Schweitzer